Willkommen beim NABU Bretten!

Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

Der NABU Bretten e.V. lädt alle Mitglieder herzlich zur Jahreshauptversammlung 2020 ein. Diese findet statt am Freitag, den 14. Februar 2020 von 19:00 bis 21:00 Uhr im VHS Saal, Melanchthonstr. 3 in Bretten. Auf der Tagesordnung stehen die Wahl der beiden Vorsitzenden, Berichte, sonstige Wahlen, Ehrungen und zum Abschluss ein Vortrag über den Vogel des Jahres: die Turteltaube. Zudem soll eine neue Satzung und Geschäftsordnung verabschiedet werden. Die alte und neue Satzung, sowie die Geschäftsordnung sind auf der Homepage oder beim 1. Vorsitzenden Herrn Gerhard Fritz nach Anmeldung unter Tel. 07252-1438  einsehbar.

Download
Entwurf Neufassung Satzung des NABU Bretten
Satzung NABU Bretten 14-02-2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 116.2 KB

Download
Entwurf Geschäftsordnung des NABU Bretten
Geschaeftsordnung NABU Bretten 14-02-202
Adobe Acrobat Dokument 154.4 KB

Download
Bisherige Satzung des NABU Bretten
Satzung 17-02-2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 118.8 KB
Bild: NABU
Bild: NABU

Jahresbericht 2018 NABU DEUTSCHLAND

Mehr als 700.000 Mitglieder und Fördernde haben sich 2018 für den Natur- und Umweltschutz engagiert...mehr 

Bild: Guido Rottmann
Bild: Guido Rottmann

Jörg-Andreas Krüger einstimmig zum neuen NABU Präsidenten gewählt

Auf der Bundesvertreter *innenversammlung des NABU gab es am 9.11.2019 nach 16 Jahren einen Wechsel an der Verbandsspitze. ...mehr

Bild: Willi Mayer
Bild: Willi Mayer

Die Turteltaube - Vogel des Jahres 2020

Die Turteltaube steht für Glück, Liebe und Frieden. Ihre Lebensbedingungen sind allerdings weniger romantisch...mehr



Bienen-Volksbegehren endet mit tragbarem Gesetzentwurf

  • Mehr Rückzugsfläche
  • Schutzgebiete stärken
  • Mehr Öko-Anbau
  • Weniger Gifte
  • Grün statt Grau
  • ...mehr

Ergebnisse der Vogelzählung "Stunde der Gartenvögel"

Der Haussperling wieder der häufigste Gartenvogel ...mehr

Gegendarstellung zu Brettener Woche  "Kern kritisiert Eckpunktepapier"

Foto: Eric Neuling
Foto: Eric Neuling

Leider keine "paradiesischen Verhältnisse" auf heimischen Äckern ...mehr



Download
Das Jahresprogramm 2020!
Hier können Sie es herunterladen. Wie gewohnt enthält es die wichtigsten Termine, Projekte und eine Vielzahl an Informationen von der Brettener Ortsgruppe.
NABU-Bretten - Jahresprogramm 2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.7 MB


Der Naturschutzbund Deutschland e.V.NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten, sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt. Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspek- tiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln.


Der NABU Bretten

Für Mensch und Natur


Vogel des Jahres 2020
Die Turteltaube

Foto: Willi Mayer

Auch in diesem Jahr bieten wir wieder viele Aktivitäten an. Darunter gesellen sich die naturkundlichen Exkursionen unserer Arbeitskreise, bei denen Sie Gelegenheit haben, die artenreiche Tier- und Pflanzenwelt vor Ihrer Haustür kennen zu lernen. Wir freuen uns auf Sie und viele schöne gemeinsame Beobachtungen!

 

Für Ihre zeitliche Planung können Sie unsere Veranstaltungen unter der Rubrik Termine finden. Neu im Programm ist dabei die Kindergruppe "NAJU - Kleine Naturforscher". Bei unserem Fest am 2. April wird der Startschuss für die Gruppe fallen, bei der Kinder im Grundschulalter für die Natur begeistert werden sollen.

 

Außerdem finden Sie auf unseren Seiten mehr über uns, unsere Positionen & Projekte, Informationen über die von uns betreuten Grundstücke und Nistkästen und Vorschläge über das, was auch Sie tun können - zu Hause und im NABU. In unseren Meldungen & Berichten finden Sie aktuelle Informationen rund um den Naturschutz.

 

Wenn auch Sie sich vorstellen können für die Natur hier in Bretten aktiv zu werden, schauen Sie gerne einmal bei unseren monatlichen Treffen vorbei. Weitere Informationen erhalten Sie beim Vorstand oder indem Sie über unser Kontaktformular mit uns in Verbindung treten.