Unsere Jahreshauptversammlungen

... finden jedes Jahr im Februar statt. Dafür treffen wir uns im Naturfreundehaus (Am Schwindelbaum).

Jahreshauptversammlung 2016


Norbert Fleischer für weitere zwei Jahre im Amt
des ersten Vorsitzenden des NABU Bretten bestätigt

Die NABU Mitglieder trafen sich am 19. Februar 2016 zur Jahreshauptversamm- lung im Naturfreundehaus. Mitglieder des Vorstands und der Arbeitskreise präsentierten einen eindrucksvollen Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr 2015.


Der NABU Bretten hat wieder hunderte ehrenamtlicher Arbeitsstunden für Mensch und Natur geleistet. Neben dem Ausbau der Leuchtturmprojekte Jeremias bei Sprantal und Obstsortenparadies in Gölshausen, wurden über 400 Nisthilfen betreut, Exkursionen in Nah und Fern angeboten und Artenmonitoring betrieben. Auch die Verkaufsaktion mit Kraichgau-typischen Hecken und Sträuchern erfreute sich wieder großer Beliebtheit. Mehrere Aktionen in der Brettener Innenstadt steigerten den Bekanntheitsgrad des NABU Bretten.

 

Die Vortragsreihe NABU Treff mit aktuellen Naturschutzthemen an der VHS Bretten wurde 2015 ins Leben gerufen und wird auch in 2016 mit drei Terminen hochkarätige Referenten nach Bretten bringen. Die Zusammenarbeit mit der Stadt Bretten ist mittlerweile vielfältig und erfreulich.

 

Angesichts von aktuell 650 Mitgliedern ist die Steigerung der Zahl der ehrenamtlich Aktiven ein vordringliches Thema, um die zahlreichen Arbeitskreise auszubauen.

 

Für weitere zwei Jahre im Amt bestätigt wurden der erste Vorsitzende Norbert Fleischer und der zweite Vorsitzende Gerhard Fritz. Sowohl die Beisitzer im Vor- stand Erich Jahn und Hans-Otto Gässler als auch Karl-Heinz Woyke als Kassen-prüfer wurden wiedergewählt.

 

Die beiden Vorstände bedankten sich bei zahlreichenehrenamtlichen Helfern mit je einem Glas Bienenhonig aus der Region.

 

Zum Abschluss berichtete Stefanie Schumacher-Schmidt mit eindrucksvollen Bil- dern über den Stieglitz, den Vogel des Jahres 2016.